FRÜHLINGS­KONZERT
AUF GUT HEIDEFELD

 

ACHTUNG

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen wurde die Veranstaltung, die ursprünglich am 2. Januar stattfinden sollte, auf den 23. April 2021 verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.


KONZERT­INFORMATIONEN

KÜNSTLER

festival:philharmonie westfalen, Justus Frantz (Leitung)


SPIELSTÄTTE

Gut Heidefeld, Am Wielbach 7c, 46399 Bocholt


EINLASS

Jeweils 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung


PROGRAMM

Polkas, Walzer & Märsche der Familie Strauss


ÜBER DIE VERANSTALTUNG

»festival:philharmonie westfalen«
Mit einer aufgrund der geltenden Abstandsregeln verkleinerten Besetzung tritt die »festival:philharmonie westfalen« zum Frühlingskoknzert im Gut Heidefeld an. Geleitet wird das Orchester von Professor Justus Frantz, der gleichzeitig als Solist am Flügel sitzt. Die »festival:philharmonie westfalen« ist das Orchester der »musik:landschaft westfalen« und brachte erstmals 2012 im Rahmen der »penderecki musik:akademie westfalen« hochtalentierte Studierende und Absolventen von Hochschulen und Konservatorien der ganzen Welt in Borken zusammen. Seither ist das temporäre Orchester fester Bestandteil des Festivals und kommt regelmäßig Anfang des Jahres zu einer Neujahrstournee durch West- falen zusammen.


Justus Frantz
Justus Frantz ist seit Jahrzehnten als international erfolgreicher Pianist, als Dirigent hervorragender Klangkörper, als Moderator und unermüdlicher Musikvermittler eine prägende Figur des Musiklebens. Er ist Gründer des Schleswig-Holstein Musik Festivals und der Philharmonie der Nationen. Mit seiner Hingabe an die Musik und seiner Begeisterungsfähigkeit ist er ein Bot- schafter für das klassische musikalische Erbe Mitteleuropas und insbesonde- re Deutschlands in der Welt.


TICKETS

BITTE WÄHLEN SIE ZUNÄCHST DIE GEWÜNSCHTE UHRZEIT

18 Uhr
20 Uhr