MARTIN STADTFELD – KLAVIERABEND
GUT HEIDEFELD

 

KONZERT­INFORMATIONEN


KÜNSTLER

Martin Stadtfeld, Klavier


SPIELSTÄTTE

Gut Heidefeld, Am Wielbach 7c, 46399 Bocholt


EINLASS

30 Min vor Konzertbeginn


PROGRAMM

Martin Stadtfeld spielt Beethoven, Händel und Chopin


ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Martin Stadtfeld Klavierabend auf Gut Heidefeld

Am 14. März 2024 wird der Konzertsaal auf Gut Heidefeld zum Schauplatz eines bemerkenswerten musikalischen Ereignisses: Martin Stadtfeld, berühmt für seine Bach-Interpretationen, tritt um 19 Uhr auf. Der Pianist, dessen Karriere mit einem Klavier aus einem Räumungsverkauf und frühem Interesse an der Musiktheorie begann, hat sich weltweit einen Namen gemacht. Sein Durchbruch erfolgte 2002 beim Leipziger Bach-Wettbewerb. Seine Konzerte führten ihn zu renommierten Festivals und großen Orchestern weltweit.

Für sein Konzert in Bocholt-Spork hat Stadtfeld ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Es umfasst Beethovens „Rondo alla Ingharese“, Chopins und Händels Meisterwerke sowie eigene Arrangements bekannter traditioneller Melodien. Als Höhepunkt wird Beethovens „Appassionata“, ein Meisterstück expressiver Klaviervirtuosität, den Abend krönen. Dieses Konzert verspricht eine eindrucksvolle Darbietung, die die Zuhörer in die Welt der klassischen Musik entführt.

 

€ 35

Ticketpreis


Abendkasse zzgl. 6,00 €. Freie Sitzplatzwahl. Schüler, Studenten erhalten 50 % Ermäßigung, Schwerbehinderte (ab einem GdB von 70%) erhalten 5,00 € Rabatt. Für Service und Versand berechnen wir pro Bestellung zusätzlich 3,00 €.