NEUJAHRSKONZERT BORKEN - musik:landschaft westfalen
parallax background

NEUJAHRS­KONZERT
IBBENBÜREN

 

KONZERT­INFORMATIONEN

KÜNSTLER

M:LW Festival Philharmonie, Martin Panteleev (Leitung), József Lendvay (Solist)

SPIELSTÄTTE

Bürgerhaus Ibbenbüren, Wilhelmstrasse 16, 49477 Ibbenbüren

EINLASS IN DEN SAAL

19:30 Uhr


PROGRAMM

Polkas, Walzer & Märsche der Familie Strauss und weiteren Komponisten


ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Einen fulminanten Jahresauftakt bietet die »musik:landschaft westfalen« mit dem Neujahrskonzert der »festival:philharmonie westfalen«. Genießen Sie den Jahresbeginn mit den schönsten Klängen der Wiener Strauss- Dynastie: bekannte Walzer, feurige Polkas und heitere Märsche bis hin zu mitreißenden Melodien – mit einem bunt gemischten Potpourri an bekannten Stücken möchte die »festival:philharmonie westfalen« im Rahmen ihrer Neujahrstournee 2020 das neue Jahr begrüßen. Die »penderecki musik:akademie westfalen« brachte im Sommer 2012 erstmals Studierende und Absolventen von Musik-Konservatorien der ganzen Welt zusammen. Mit dem berühmten Komponisten und Dirigenten Krzysztof Penderecki, einem der wichtigsten Musiker der Gegenwart, probten die hochtalentierten Musikerinnen und Musiker im westfälischen Borken, und traten schließlich gemeinsam als Orchester auf. Das Ergebnis der intensiven Arbeit, auch in den Akademie-Projekten der Folgejahre, hat das Orchester unter dem Namen »festival:philharmonie westfalen« in vielen Konzerten in der Region gezeigt – und das mit den verschiedensten Programmen, um seine außergewöhnliche Bandbreite präsentieren zu können und ein möglichst breites Publikum anzusprechen. So brachte die »festival:philharmonie westfalen« neben populären Werken der berühmtesten klassischen Komponisten unter anderem bereits auch Musik aus Filmklassikern und Blockbustern auf die große Bühne, und begeisterte bei ihren Auftritten stets mit enthusiastischer Spielfreude und einem harmonischen Zusammenspiel. Zum Jahresauftakt 2020 können Klassikfreunde in den Genuss eines einzigartigen Neujahrskonzertes kommen, bei dem die »festival:philharmonie westfalen« in guter alter Tradition zusammenkommt, und ein abwechslungsreiches Programm ihres vielfältigen Spektrums zur Aufführung bringen wird.

 

€ 30 / € 20 / € 15

Ticketpreise