Trio E.T.A.
Fürstensall Schloss Ahaus

 

KONZERT­INFORMATIONEN



KÜNSTLER

Elene Ansaia Meipariani (Violine)

Hayk Sukiasyan (Violoncello)

Till Hofmann (Klavier)


SPIELSTÄTTE

Fürstensaal Schloss Ahaus, Sümmermannpl., 48683 Ahaus 


EINLASS

30 Min vor Konzertbeginn


PROGRAMM

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Es-Dur op. 70/2
Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio Nr. 5 C-Dur KV 548
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87

das trio

Das Trio E.T.A. ist ein preisgekröntes Klaviertrio, bestehend aus Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hoffmann (Klavier). Gegründet im Jahr 2019, hat das Ensemble schnell internationale Anerkennung erlangt und zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Deutschen Musikwettbewerb und den Berenberg Kulturpreis 2023. Das Trio überzeugt durch virtuos harmonisches Zusammenspiel und intelligente Interpretationen klassischer Werke. Ihr Repertoire umfasst Kompositionen von Haydn, Smetana und zeitgenössischen Komponisten wie Roman Pawollek und Isabel Mundry. Das Trio E.T.A. wurde nach dem berühmten Schriftsteller und Komponisten E.T.A. Hoffmann benannt und steht für innovative Programme und leidenschaftliche Aufführungen in renommierten Konzertsälen

 

Schloss Ahaus

Schloss Ahaus, ein beeindruckendes Barockschloss im Münsterland, diente ursprünglich als Jagdresidenz der Fürstbischöfe von Münster. 

Das Schloss, dessen Ursprünge bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen, wurde zwischen 1688 und 1695 in seiner heutigen Form erbaut. Es ist umgeben von einem weitläufigen Park und beherbergt heute das Torhausmuseum, das eine Vielzahl an Kunst- und Kulturartefakten ausstellt. 

Der prächtige Fürstensaal des Schlosses bietet eine atemberaubende Kulisse für Konzerte und kulturelle Veranstaltungen

 

€ 29

Ticketpreis

Abendkasse zuzüglich 6,00 €. Freie Platzwahl. Kinder, Schüler, Studenten bis 27 Jahre erhalten 50% Ermäßigung. Tickets zzgl. System- und Zahlungsabwicklungsgebühren. Optionaler Kartenversand per Post zzgl. 3,50 €.